MYSENS - FROSTWARNUNG IM EIGENEN NETZ

Die umfassende Lösung für die Frostwarnung – dezentral, ressourcenschonend und ausfallsicher

Wettersensoren- und Warnnetzwerk für die Landwirtschaft

Sensordaten live vom Feld aufs Handy – mit minimaler Latenz – im modernen IoT-Netzwerk

MYSENS - bringt Ihre Sensoren aufs Handy

Temperatur (Frost), Trockenheit, Regenmenge etc. vom Feld direkt aufs Handy

SENSOREN direkt vor Ort

Sensor (Temperatur, Luftfeuchte, Regenmenge, Bodenfeuchte etc.) direkt in der Kultur positionieren – ohne SIM-Karte und ohne externe Stromversorgung.

MIT ONLINE ZUGRIFF

Online-Zugriff auf die Sensoren im Dashboard oder via APP – zur Verwaltung, sowie auf Historie, Prognose und verschiedene Schaderreger-Modelle.

z

FÜR Warnung und Steuerung

Warnung bei selbst definierten Ereignissen wie Frost, Infektionsgefahr, Trockenheit etc., per APP, E-Mail, SMS und Anruf direkt aufs Handy oder zur Automatisierung.

DIE Community

ÜBER UNS

Wetterstationen bestehen meistens aus mehreren Messgeräten bzw. Sensoren an einem Standort. Je nachdem was, wo erfasst werden soll, kann es sinnvoll sein die Stationen modular aufzubauen und Sensoren einzeln direkt dort einzusetzen, wo sie benötigt werden. Zum Beispiel direkt in der Baumkrone, beim Bewässerungsteich oder im Weinkeller.

MYSENS ist ein dezentrales Wettersensoren- und Warnnetzwerk für die Landwirtschaft auf Community-Basis.

DIE TECHNIK

IM EIGENEN NETZ

MYSENS nutzt dezentrales LoRaWAN. Dabei wird kein fixes LoRaWAN Netzwerk benötigt. Das bietet es den Vorteil, dass es unabhängig von Hardware und Netzbetreiber zusammen mit Ihrem bestehenden Haus-Internetanschluß genutzt werden kann.

Die Datenübertragung zu eventuell bereits vorhandenen, stationären LoRaWAN-Diensten ist parallel möglich und kann die Redundanz – aufgrund zusätzlicher Übertragungswege – weiter erhöhen.

HABEN SIE FRAGEN?